Telefon 06667 - 486
Produktinfos  I  Partner
Designbeläge  I  (große Bildansicht)

Auf dem Fußboden sind sie die Trendsetter:

Designbeläge, sind hochwertige Bodenbeläge aus Vinyl. Sie sind in Optik und Design so vielfältig wie kein anderer Belag und verbinden die Vorteile elastischer Beläge mit der Schönheit natürlicher Materialien. Darüber hinaus haben Designbeläge hervorragende Eigenschaften, die sie zur ersten Wahl für private Nutzer wie auch für gewerbliche Anwender machen.

Verschiedene Stärken und Nutzschichten bieten je nach Anforderung Beläge für nahezu alle Einsatzzwecke an.

Die Herausforderungen des Alltags meistern sie spielend und die Jahre gehen an ihnen spurlos vorbei.

Hochwertige Materialien, das große Spektrum der Farben und nahezu grenzenlose Möglichkeiten beim Verlegen selbst kennzeichnen diese Böden.

Designbeläge lassen in Sachen Exklusivität und Gestaltungsfreiraum keine Wünsche offen. Ob authentische Holz-, Fliesen-, Stein- oder abwechslungsreiche Mosaik- und Fantasiedekore, diese Produkte werden allen Wohnstilen und Einrichtungstrends gerecht und machen sie dadurch zum Trendsetter am Boden.

Dielen  I  (große Bildansicht)

Der Dielenboden ist neben dem Holzpflaster die älteste Form der Holzböden und dennoch moderner denn je. Dielen liegen voll im Trend - und das aus gutem Grund! Der Boden besteht ausschließlich aus nachwachsenden Rohstoffen und ist durch seinen soliden Aufbau besonders langlebig.

Jede einzelne Diele ist einmalig, sowie ihr Besitzer auch.

Dielenböden bestechen mit ihrer spektakulären Raumwirkung, denn es gibt sie in unterschiedlicher Dicke, Breite und Länge. Sie tauchen durch großzügige Dimensionen und besondere Oberflächen jeden Raum in eine wunderbare Atmosphäre.

Die Burgdiele z.B. besticht mit ihrer antiken Optik mit teilweise offenen Ästen, stabiler Qualität aus europäischer Eiche und bester Verarbeitung. Sie eignet sich perfekt für alte Gemäuer und moderne Lofts.

Ideal für Fußbodenheizung sind durch ihre technischen Vorzüge mehrschichtige Dielen.

Kork  I  (große Bildansicht)

Kork ist Natur
Kennen Sie nicht auch das wunderbar angenehme Gefühl barfuß durch warmen Sand zu laufen? Holen Sie sich dieses Gefühl nach Hause - mit einem Korkfußboden.

Die außergewöhnlichen Eigenschaften des Naturstoffes Kork wusste man bereits in der Antike zu nutzen – zum Beispiel als Sohlen für Sandalen. Ein Stück von der Größe eines Würfelzuckers enthält ca. 60 Mio. Luftzellen.

Wie kaum ein anderes Material hat Kork dadurch unzählige positive Eigenschaften. Das macht Kork zum idealen Werkstoff im Baubereich. Kork ist fußwarm, gelenkschonend, schalldämmend, antistatisch und wärmespeichernd. Außerdem ist er elastisch und warm wie ein Teppich - nur zum hygienischen Wischen geeignet! Ein Korkboden vereint also die Behaglichkeit eines Teppichs mit den Pflegevorteilen eines Fliesenbodens.

Parkett  I  (große Bildansicht)

Das kann man sich nur in Schlössern, Museen oder Villen leisten.

Solche und andere Worte sind heute längst verklungen, denn mittlerweile ist Parkett zu einem verhältnismäßig preisgünstigen und aufgrund seiner Dauerhaftigkeit sogar sehr wirtschaftlichen Element der Wohn- und Mehrzweckraumausstattung geworden. Parkett sieht nicht nur gut aus, es erhöht auch den Wohnkomfort.

Gerade im Haushalt hat Parkett einen wichtigen Vorteil: es ist leicht zu reinigen und zu pflegen. Es ist äußerst strapazierfähig und zudem hygienisch, kurzum geradezu ideal für Allergiker. Parkett als Naturprodukt ist immer einzigartig. Jede Maserung ist anders. Unterschiedlich nach Art, Alter und Beschaffenheit des Holzes. Die unterschiedlichsten Merkmale und Verlegearten machen Räume mit Parkett zu unverwechselbaren Lebenswelten. Lassen auch Sie sich inspirieren.

Massivparkett:
Massivparkett ist aus Vollholz und wird in verschiedenen Stärken hergestellt. Es wir vor Ort verklebt und erst nach der Verlegung oberflächenbehandelt. Es kann sowohl mit Ölen oder auch mit Lacken behandelt werden.
Je nach Beanspruchung des Bodens wird eine entsprechende Oberflächenbehandlung gewählt. Massivparkett kann auch auf Fußbodenheizung verlegt werden, unterschiedlich von den Holzstärken und – arten ist es dafür mehr oder weniger geeignet.

Fertigparkett:
Fertigparkett ist ein auf einem Unterträger (in aller Regel aus Fichte) verleimtes Echtholzparkett mit verschiedenen Nutzschichten (3,5 - 5,5 mm). Im Gegensatz zum Massivparkett wird dieses auch komplett vorgefertigt (endbehandelt) geliefert und vor Ort verklebt oder schwimmend verlegt. Die Oberfläche kann geölt, lackiert oder vorgeschliffen sein. Fertigparkett mit einer Gesamtstärke von 10 mm eignet sich z.B. am Besten für Fußbodenheizung.

designed by www.twofour-styles.de